Kloster Neuenkamp

from Wikipedia

de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Neuenkamp (27.12.2011)

 

 

Archivalien: Der größte Teil des heute noch vorhandenen Urkundenbestandes befindet sich im Vorpommerschen Landesarchiv Greifswald und beläuft sich auf 239 Exemplare (Rep. 1, Kloster Neuenkamp). Daneben existieren noch Regesten heute z.T. nicht mehr vorhandener Urkunden, die trotz knapper Form dennoch eine wertvolle Ergänzung des Urkundenbestandes darstellen (Rep. 40, I a, Fol. 53, Bl. 32-53). Weitere Quellen finden sich im Stettiner Archiv (Archiwum Panstwowe), im Landeshauptarchiv Schwerin, im Stadtarchiv Stralsund sowie in Lüneburg.

 

Badstübner, Ernst / Billeb, Volkmar: Zisterzienserkirchen im nördlichen Mitteleuropa. Rostock, Hinstorff  2005. ISBN: 3-356-01095-6.

 

Bandlow, Heinrich: Geschichte der Cisterzienser-Abtei Neuenkamp und der Stadt Franzburg. Tribsees: Heck 1890.

 

Bulach, Doris: Die Stadthöfe der Zisterzienserklöster Eldena, Neuenkamp und Hiddensee in Stralsund, Greifswald, Goldberg und Plau: Ihre Funktion und Bedeutung. In: Kimminus-Schneider, Claudia / Schneider, Manfred (Hg.): Klöster und monastische Kultur in Hansestädten: Beiträge des 4. wissenschaftlichen Kolloquiums Stralsund 12. bis 15. Dezember 2001. (Stralsunder Beiträge zur Archäologie, Geschichte, Kunst und Volkskunde in Vorpommern 4). Rahden/Westf.: Leidorf 2003. S. 121-138. ISBN: 3-89646-278-4.

 

Bulach, Doris: Zisterzienser und Stadt - die städtischen Beziehungen der vorpommerschen Klöster Eldena, Neuenkamp und Hiddensee. 2004

 

Buske, Norbert (Hrsg.): Die Stadt- und Klosterkirche zu Franzburg. Schwerin, Helms 2006

 

Codex Plawensis oder Urkundenbuch der Stadt Plau, hrsg. v. Dr. G. C. F.

 

Conrad, K.: Pommersches Urkundenbuch I-XI, 2. Auflage, Köln, Wien 1970-1990. (bis 1345).

 

Creutz, U.: Bibliographie der ehemaligen Klöster und Stifte im Bereich des Bistums Berlin, des Bischöflichen Amtes Schwerin und der angrenzenden Gebiete, Leipzig 2 (1988), S. 163-168, 478.

 

Duge, E.: Urkundliche Nachrichten über Goldberg und Umgebung. Gadebusch 1883, Teil 2, Mecklenburgische Urkunden, S. 123.

 

Ewe, H.:  Stralsunder Bilderhandschrift - Historische Ansichten vorpommerscher Städte, Rostock 1979, S. 53ff. (Ansicht der Renaissance - Schloßanlage aus dem 17. Jahrhundert)

 

Fabricius, C. G.: Urkunden zur Geschichte des Fürstentums Rügen unter den eingeborenen Fürsten. Bd. 1-4. Stralsund, Stettin und Berlin 1841-1862.

 

Fabricius, Ferdinan: Urkunden und Copiar des Klosters Neuenkamp im Königlichen Staatsarchiv zu Wetzlar. Stettin, Saunier  1891.

 

Fiedler, Wolfgang: Auf den Trümmern des Klosters entstand ein Schloß : das Kloster Neuenkamp wurde Ausgangspunkt umfangreicher Kolonisierung in Vorpommern. In: Pommersche Kirchenzeitung : evangelisches Wochenblatt für Mecklenburg-Vorpommern / Hrsg.: Evangelischer Presseverband für Mecklenburg-Vorpommern. - Schwerin, ZDB-ID 14367609, Bd. 1.1998, 26, S. 7

 

Gerlach, R.:  Studien zur Gründungsgeschichte des Zisterzienser-Klosters Neuenkamp, Greifswald. theol. Diss. 1962.

 

Greifeld, Alexander: Die Auswirkungen der mittelalterlichen Ostexpansion in Vorpommern und Rügen. Unter besonderer Berücksichtigung der Rolle der Zisterzienserklöster Eldena und Neuenkamp. Greifswald: Univ. Diss. 1967.

 

Grell, A.:, Vorpommersche Stadtansichten um 1845. In: Bilderserien zur Kirchengeschichte der Evangelischen Landeskirche Greifswald 5, Leipzig 1986.

 

Heinemann, O.: Geschichte des Geschlechts von der Lancken. Bd. 1, Stettin 19(06)-08, Nr. 22, S. 11.

 

Hertel, M.:  Bericht über die Ausgrabungen der Zisterzienserklosterkirche Neuenkamp. In: Wissenschaftliche Zeitschrift der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Jg. X, 1961, Gesellschafts- und sprach-wissenschaftliche Reihe 4/5, S. 367-374.

 

Hertel, M.: Die Zisterzienserklosterkirche Neuenkamp (Franzburg) nach dem Befund der Ausgrabungen 1959/60. In: Greifswald-Stralsunder Jahrbuch, Band 5, Rostock 1965.

 

Heyden; H.: Protokolle der pommerschen Kirchenvisitationen. In: Veröffentlichungen der historischen Kommission für Pommern, Reihe 4, H. 3. Köln, Graz 1964, 55,

 

Hoffmeister, K.: Neuenkamp (Franzburg) nach neuen Ausgrabungen. In: Das Bollwerk, NS-Monatszeitschrift Pommerns, 7 Jg., Stettin, Oktober 1936, S. 386-387.

 

Hoogeweg, H : Bestandsaufnahme der Kleinodien des Klosters Neuenkamp (1525). In: Die Stifter und Klöster der Provinz Pommern. Stettin 1924/25, S. 181ff.

 

Lisch G.C.F. (Hrsg.): Urkunden und Forschungen zur Geschichte des Geschlechts Behr. Bd. 3, Schwerin 1864, Nr. 303, S. 49; Nr. 359, S. 128; Nr. 382, S. 164; Nr. 397, S. 184; Nr. 402, S. 192; Nr. 428, S. 244; Bd. 4, Schwerin 1868, Nr. 452, S. 8; Nr. 476, S. 29; Nr. 498, S. 52; Nr. 511, S. 63; Nr. 516, S. 68; Nr. 558, S. 114; Nr. 574, S. 135.

 

Lisch, G..C.F. (Hrsg.): Urkunden-Sammlung zur Geschichte des Geschlechts von Maltzan. Bd. III, Schwerin 1851, Nr. 528, S. 180; Nr. 532, S. 189; Nr. 547, S. 228.

 

Mecklenburgisches Urkundenbuch. Hrsg. v. d. Ver. f. Meklenburgische Gesch.u. Alterthumskunde. Bd. 1-25B, Schwerin 1863-1977. (Bis 1400).

 

Niemeck, Andreas: Die Zisterzienserklöster Neuenkamp und Hiddensee im Mittelalter. Köln [u.a.] : Böhlau 2002. ISBN 3-412-14701-X

 

Niemeck, Andreas: Kloster und Stadt - die personell-sozialen Beziehungen zwischen den Zisterzienserklöstern Neuenkamp und Hiddensee und der Stadt Stralsund. 2003

 

Pe