Bruder Valentin Arnrich OFM

Geschichte des klosters St. Nikolaus in Adersleben

 

 

Arnrich, Valentin M. : 750 Jahre Kloster Adersleben. Zwischen Harz und Bruch: Heimatzeitschrift für Halberstadt und Umgebung seit 1956 / Geschichtsverein Halberstadt und des Nördlichen Harzvorlandes e.V.. - Halberstadt, ZDB-ID 196678, Bd. 3.2010, 59 (Jun.), S. 27-30.

 

Becking, Gereon Christoph Maria: Zisterzienserklöster in Europa: Kartensammlung. (Studien zur Geschichte, Kunst und Kultur der Zisterzienser 11). Berlin: Lukas-Verlag 2000. ISBN: 3-931836-44-4. 54B.

 

Brunner, Sebastian: Ein Cisterzienserbuch. Geschichte und Beschreibung der bestehenden und Anführung der aufgehobenen Cisterzienserstifte in Österreich-Ungarn, Deutschland und der Schweiz. Würzburg 1881. S. 619.
 

Eckerlin: Die Halberstädter Klöster unter Brandenburger Herrschaft. Zeitschrift des Harzvereins für Geschichte und Altertumskunde, 40. Jhg., 1907.

 

Hildebrand: Die katholischen Klöster im ehemaligen Bistum Halberstadt z.Z. des Großen Kurfürsten und der Bischof von Marokko i.p.i. Valerio Maccioni. Zeitschrift des Harzvereins für Geschichte und Altertumskunde, 32. Jhg. 1899.

 

Kunze, Stephan: Diplomatische Geschichte des Cistercienser-Nonnenklosters Adersleben, Zweites Heft der alten historischen Nachrichten von einzelnen Städten, Dörfern, Klöstern und Burgen des vormaligen Bisthums und Erbfürstenthums Halberstadt, zumeist aus ungedruckten Urkunden und Handschriften. Halberstadt 1837.

 

Leuckfeld, Johann Georg: Antiquitates Gröningenses, Oder Historische Beschreibung Der Vormahligen Bischöfflichen Residentz Gröningen, In itzigem Fürstenthum Halberstadt : Worinnen von derer rechten Benennung, Lage, alten Halberstädtischen Bischöffen, itzigen höhesten Landes-Herren, Eintheilung in Schlos- Haus- Wester- Süd- und Nord-Gröningen, wie auch von dem in selbiger sich befindenden Königl. Ambte, und denen zu solchem gehörigen Weichbildern Croppenstädt, Wegeleben, Schwanebeck, Cockstedt, auch Clöstern Hadmersleben und Adersleben, sambt einigen Dörffern, und denen darinnen stehenden Kirchen, auch von der Reformations-Zeit dabey gelebten Evangelischen Predigern u.s.w. gehandelt wird. Alles aus bewehrten Scribenten und alten Documenten zusammen getragen, auch mit nöthigen Diplomatis, Brieffen, Kupffern und Registern versehen. Quedlinburg: Calvisius 1710.

 

Oefelin, Cornelia: Das Kloster St.-Jacobi - St.-Burchardi zu Halberstadt und seine Filialen in Helfta, Adersleben und Hedersleben im Mittelalter - Ein geschichtlicher Überblick. Berlin 1999.

 

Oefelein, Cornelia: Das Nonnenkloster St. Jacobi und seine Tochterklöster im Bistum Halberstadt - Beiträge zur Geschichte des Zisterziensernonnenklosters St. Jacobi und seine Töchterklöster im Bistum Halberstadt. Berlin: Lukas  2004.

 
Pfister, Peter: Adersleben- St. Nikolaus. In: Pfister, Peter (Hg.): Klosterführer aller Zisterzienserklöster im deutschsprachigen Raum. 2. Aufl. Strasbourg: Éditions du Signe 1998. ISBN: 2-87718-596-6. S. 446.

 

Roth, Hermann Josef: Adersleben und Hedersleben. In: Cistercienser Chronik 112(2005), S. 293-294. ISSN: 0379-8291. 

 

Schlegel, Gerhard (Hg): Repertorium der Zisterzen in den Ländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Langwaden 1998. ISBN: 3-910082-60-2.
[S. 39, S. 59, S. 60, S. 62, S. 63, S. 35, S. 36, S. 38, S. 40, S. 42, S. 179, S. 180, S. 185, S. 191, S. 270].

 

Schneider, Ambrosius: Adersleben. In: Schneider, Ambrosius / Wienand, Adam / Bickel, Wolfgang / Coester, Ernst (Hg.): Die Cistercienser: Geschichte, Geist, Kunst. 3. erw. Aufl. Köln: Wienand 1986. ISBN: 3-87909-132-3. [S. 710].

 

Schmidt, Gustav: Beschreibende Darstellung der älteren Kunstdenkmäler des Kreises Oschersleben. Heft XIV, der Historischen Commission der Provinz Sachsen. Halle 1891.

 

Schmidt, Gustav: Urkundenbuch der Stadt Halberstadt I+II. Geschichtsquellen der Provinz Sachsen und angrenzender Gebiete. Halle 1878.  → Vol.: 2.

  

Schmidt, Gustav: Urkundenbuch des Hochstiftes Halberstadt und seiner Bischöfe, 4 Bde.  Leipzig 1883-89. 
Vol.: 2. → Vol.: 3. → Vol.: 4.

 

Schrader, Franz: Stadt, Kloster und Seelsorge. Studien zur katholischen Bistums-und Klostergeschichte Bd. 29, Leipzig 1988.

 

Strom, Monika: Adersleben: Schlegel, Gerhard (Hg): Repertorium der Zisterzen in den Ländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Langwaden 1998. ISBN: 3-910082-60-2. S. 133-140.

 

Warnatsch-Gleich, Friederike: Herrschaft und Frömmigkeit - Zisterzienserinnen im Hochmittelalter. (Studien zur Geschichte, Kunst und Kultur der Zisterzienser 21).  Berlin 2005.

 

Winter, Franz: Die Cistercienser des nördlichen Deutschlands – Ein Beitrag zur Kirchen- und Kulturgeschichte des deutschen Mittelalters. 3 Bände. Gotha: Perthes 1868-1871.

-> Band 1: Die Zisterzienser des nördlichen Deutschlands bis zum Auftreten der Bettelorden. Gotha 1868.

-> Band 2: Vom Auftreten der Bettelorden bis zum Ende des 13. Jahrhunderts. Gotha 1871.

-> Band 3: Von 1300 bis zur Reformation. Gotha 1871.

[II. S. 74].