Kloster Herrenalb
aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Herrenalb (24.07.2011)

 

Herrenalb abbey
from: http://en.wikipedia.org/wiki/Herrenalb_Abbey (24.07.2011)

 

Württembergisches Urkundenbuch Online

 

 

Alberti, Otto von: Die katholischen Äbte des Klosters Herrenalb. In: Diözesanarchiv von Schwaben: Organ für Geschichte, Altertumskunde, Kunst und Kultur der Diözese Rottenburg und der angrenzenden Gebiete 1 (1884), S. 5.

 

Andermann, Kurt: Zur "Gründungsurkunde" des Klosters Herrenalb. In: Thorau, Peter (Hg.): Regionen Europas - Europa der Regionen. Festschrift für Kurt-Ulrich Jäschke zum 65. Geburtstag. Köln [u.a.]: Böhlau: 2003. S. 89-100. ISBN: 3-412-01903-8.

 

Andermann, Kurt: Art. Herrenalb (Zisterzienser). In: Zimmermann, Wolfgang (Hg.): Württembergisches Klosterbuch : Klöster, Stifte und Ordensgemeinschaften von den Anfängen bis in die Gegenwart. Ostfildern: Thorbecke 2003. S. 273-275. ISBN: 3-7995-0220-3.

 

Andermann, Kurt: Zur Besitz- und Wirtschaftsgeschichte des Klosters Herrenalb. In: 850 Jahre Rückert, Peter / Schwarzmaier, Hansmartin (Hg.): 850 Jahre Kloster Herrenalb. Auf Spurensuche nach den Zisterziensern. (Oberrheinische Studien 19). Stuttgart: Thorbecke 2001. S. 109-122. ISBN: 3-7995-7819-6.

 

Andermann, Kurt: Kloster Herrenalb. In: Lorenz, Sönke (Hg.): Der Nordschwarzwald. Von der Wildnis zur Wachstumsregion. Filderstadt: Markstein-Verl. für Kultur- und Wirtschaftsgeschichte 2001. S. 155-157, 229-230. ISBN: 3-935129-01-7.

 

Andermann, Kurt: Zur Besitz- und Wirtschaftsgeschichte des Klosters Herrenalb. In: Arbeitsgemeinschaft für Geschichtliche Landeskunde am Oberrhein e.V. 379 (1999), S. 42-43.

 

Anonym: Das ehemalige Kloster Herrenalb: seine Beziehungen zu Bretten und zum Kraichgau. In: Rundbrief Heimatkreis Oberderdingen e.V (1994), S. 58-87.

 

Anonym: Wie Herrenalb im Hochmittelalter Grundherr zu Derdingen wurde. In: Rundbrief Heimatkreis Oberderdingen e.V (1990), S. 79-85.

 

Anonym: Das Cisterziensercloster Herrenalb. In: Schwäbische Chronik: des Schwäbischen Merkurs zweite Abtheilung (1884), S. 1237.

 

Anonym: Grund- und actenmäßige Information, worinn das vom Haus Baden Baden an Würtenberg vor mehr denn 100 Jahren gestellte und wiederhohlte Restitutions-Gesuch die beeden Klöster Herrenalb und Reichenbach betr. eigentlich bestehe, mit angeführtem klaren Beweis, daß gedachtes Restitutions-Gesuch vollkommen fundirt, und diese Sache lediglich ex jure communi zu dijudiciren sey. s.l. ca. 1755.

 

Anonym: Kurtze species facti in causa Baaden contra Würtemberg die beede Clöster Heren-Alb und Reichenbach betreffend. S.l. 1732.

 

Arnold, Mitchell L.: Die Abtei Herrenalb: wie ihre Verwüstung zur Auflösung führte. Karlsruhe: Info-Verlag 2004. ISBN: 3-88190-352-6.

 

Aubert, Marcel: Abbaye d'Herrenalb. In: Session. Congrès archéologique de France 105 (1947), S. 266-267. ISSN: 0069-8881.

 

Benda, Gwendolyn: Die ehemalige Zisterzienser-Klosterkirche Herrenalb: Die Einordnung ihrer Ostteile des 12. und 15. Jahrhunderts. Stuttgart: Univ. 2008. [Magisterarbeit 2008]

 

Dambacher, Joseph: Herrenalbische Urkunden über Langensteinbach. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 13 (1861), S. 68-83. ISSN: 0044-2607.

 

Dambacher, Joseph: Herrenalbische Urkunden über Kürnbach vom 13. bis 15. Jahrhundert. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 12 (1861), S. 348-358. ISSN: 0044-2607.

 

Dambacher, Joseph: Herrenalbische Urkunden über Langensteinbach. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 12 (1861), S. 439-450. ISSN: 0044-2607.

 

Dambacher, Joseph: Urkundenarchiv des Klosters Herrenalb. 14. Jahrhundert. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 9 (1858), S. 97-106. ISSN: 0044-2607.

 

Dambacher, Joseph: Urkundenarchiv des Klosters Herrenalb. 14. Jahrhundert. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 8 (1857), S. 327-343, 437-451. ISSN: 0044-2607.

 

Dambacher, Joseph: Urkundenarchiv des Klosters Herrenalb. 14. Jahrhundert. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 7 (1856), S. 66-84. ISSN: 0044-2607.

 

Dambacher, Joseph: Urkundenarchiv des Klosters Herrenalb. 14. Jahrhundert. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 6 (1855), S. 65-91, 190-225, 322-358. ISSN: 0044-2607.

 

Dambacher, Joseph: Urkundenarchiv des Klosters Herrenalb. 14. Jahrhundert. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 5 (1854), S. 206-223, 331-360, 440-468. ISSN: 0044-2607.

 

Dambacher, Joseph: Bemerkungen zum Herrenalber Archiv. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 3 (1852), S. 128. ISSN: 0044-2607.

 

Dambacher, Joseph: Urkundenarchiv des Klosters Herrenalb vom 13. Jahrhundert. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 2 (1851), S. 99-128, 216-256, 356-384, 449-481. ISSN: 0044-2607.

 

Dambacher, Joseph: Urkundenarchiv des Klosters Herrenalb. 13. Jahrhundert. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 1 (1850), S. 476-498. ISSN: 0044-2607.

 

Dambacher, Joseph: Urkundenarchiv des Klosters Herrenalb. 12. Jahrhundert. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 1 (1850), S. 92-128, 224-256, 354-384, ISSN: 0044-2607.

 

Ehmer, Hermann: Die Reformation in Herrenalb: Das Ende des Klosters und der Versuch eines Neubeginns. In: Rückert, Peter / Schwarzmaier, Hansmartin (Hg.): 850 Jahre Kloster Herrenalb. Auf Spurensuche nach den Zisterziensern. (Oberrheinische Studien 19). Stuttgart: Thorbecke 2001. S. 139-166. ISBN: 3-7995-7819-6.

 

Ehmer, Hermann: Die Reformation in Herrenalb: das Ende des Klosters und der Versuch eines Neubeginns. In: Arbeitsgemeinschaft für Geschichtliche Landeskunde am Oberrhein e.V. 379 (1999), S. 78-82.

 

Fleig, Edgar: Die Aufhebung des Klosters Herrenalb. In: Freiburger Diözesan-Archiv 47 (1919), S. 46-112. freidok.uni-freiburg.de (10.788 KB) 

 

Gradmann, Eugen: Das Fürstengrabmal in der ehemaligen Klosterkirche in Herrenalb [Mardgraf Bernhard I. von Baden]. In: Die Denkmalpflege: wissenschaftliche Zeitschrift der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland 8 (1906), S. 57-58. ISSN: 0947-031X.

 

Heinzer, Felix: Johannes Zürn aus Neibsheim, ein Herrenalber Mönch des 15. Jahrhunderts als Handschriftenschreiber. Ein Beitrag zur Frage der Beziehungen zwischen Herrenalb und Lichtenthal. In: Heinzer, Felix (Hg.): Klosterreform und mittelalterliche Buchkultur. (Mittellateinische Studien und Texte 39). Leiden: Brill 2008. S. 447-463. ISBN: 978-90-04-16668-4.

 

Heinzer, Felix: Herrenalb - Frauenalb - Lichtenthal: Spurensuche in einem bibliotheksgeschichtlichen Dreieck. In: Heinzer, Felix (Hg.): Klosterreform und mittelalterliche Buchkultur. (Mittellateinische Studien und Texte 39). Leiden: Brill 2008. S. 485-502. ISBN: 978-90-04-16668-4.

 

Heinzer, Felix: Andacht in Wort und Bild. Zum "Herrenalber Gebetbuch" von 1482/84. In: Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte 62 (2003), S. 85-100. ISSN: 0044-3786.

 

Heinzer, Felix: Herrenalb, Frauenalb, Lichtenthal: Spurensuche in einem bibliotheksgeschichtlichen Dreieck. In: Rückert, Peter / Schwarzmaier, Hansmartin (Hg.): 850 Jahre Kloster Herrenalb. Auf Spurensuche nach den Zisterziensern. (Oberrheinische Studien 19). Stuttgart: Thorbecke 2001. S. 75-88. ISBN: 3-7995-7819-6.

 

Heinzer, Felix: Johannes Zürn aus Neibsheim, ein Herrenalber Mönch des 15. Jahrhunderts als Handschriftenschreiber. Ein Beitrag zur Frage der Beziehungen zwischen Herrenalb und Lichtenthal. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 133 (1985), S. 67-80. ISSN: 0044-2607.

 

Hermelink, Heinrich: Abt Konrad Weiß in Herrenalb (1589-1595). In: Blätter für Württembergische Kirchengeschichte N.F.8 (1904), S. 73-87.

 

Himmelein, Volker: Beiträge zur Herrenalber Kunstgeschichte. In: Rückert, Peter / Schwarzmaier, Hansmartin (Hg.): 850 Jahre Kloster Herrenalb. Auf Spurensuche nach den Zisterziensern. (Oberrheinische Studien 19). Stuttgart: Thorbecke 2001. S. 45-60. ISBN: 3-7995-7819-6.

 

Himmelein, Volker: Das Kloster Herrenalb und die Kunst. In: Arbeitsgemeinschaft für Geschichtliche Landeskunde am Oberrhein e.V. 379 (1999), S. 25-27.

 

Högerle, Christiane / Zoller, Sabine: Bad Herrenalb. Vom Kloster zum Kurort. Die Geschichte. Bad Liebenzell: Gengenbach 1990. ISBN: 3-921841-35-6.

 

Janauschek, Leopold: Originum Cisterciensium. Tomus I. Vindobonae 1877. p. 92. Nr. CCXXCIII.

 

Kaiser, Gerhard I.: Die ehemalige Klosterkirche in Bad Herrenalb : und das prunkvolle Fürstengrab für Bernhard I. Markgraf von Baden 1364-1431. In: Badische Heimat 3 (1996), S. 425 ff.

 

Kausler, Christoph Friedrich: Beschreibung des Oberamts Neunbürg und der damit vereinigten vormaligen Oberämter Herrenalb, Liebenzell und Wildbad. Mit vielen nie gedruckten Urkunden. Tübingen 1819.

 

Kohler, Manfred: Die Bauten und die Ausstattung des ehemaligen Zisterzienserklosters Herrenalb. Heidelberg 1994.

 

Köpf, Ulrich: Zisterziensische Spiritualität im Kloster Herrenalb? In: Rückert, Peter / Schwarzmaier, Hansmartin (Hg.): 850 Jahre Kloster Herrenalb. Auf Spurensuche nach den Zisterziensern. (Oberrheinische Studien 19). Stuttgart: Thorbecke 2001. S. 123-137. ISBN: 3-7995-7819-6.

 

Kottmann, Albrecht: Ehem. Zisterzienserkloster Bad Herrenalb. (Kleine Kunstführer 844). 5., neu bearb. Auflage Regensburg: Schnell & Steiner 2009. ISBN: 978-3-7954-4574-4.

 

Lorent, Jakob August: Denkmale des Mittelalters in dem Königreiche Württemberg. 1 : Maulbronn, Bebenhausen, Hirschau, Alpirsbach und Herrenalb. Mannheim: Hogrefe 1866. → or: google.books.

 

Lutz, Dietrich: Archäologische Beobachtungen zur Baugeschichte der sogenannten Klosterscheuer in Bad Herrenalb, Kreis Calw. In: Planck, Dieter (Hg.): Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg. Stuttgart Theiss: 1992. S. 303-305. ISBN: 3-8062-1019-5.

 

Mehring, Gebhard: Zur Geschichte von Herrenalb und Bebenhausen im 15. Jahrhundert. In: Württembergische Vierteljahrshefte für Landesgeschichte Ser. NF 7 (1898), S. 269-276. ISSN: 0179-0889. → or: mgh-bibliothek.

 

Neumüllers-Klauser, Renate: Schirmer, Mönche: Mittelalterliche Inschriften im Kloster Herrenalb. In: Rückert, Peter / Schwarzmaier, Hansmartin (Hg.): 850 Jahre Kloster Herrenalb. Auf Spurensuche nach den Zisterziensern. (Oberrheinische Studien 19). Stuttgart: Thorbecke 2001. S. 61-74. ISBN: 3-7995-7819-6.

 

Paulus, Eduard v. (Hg.): Die Kunst- und Altertumsdenkmale im Königreich Württemberg II. Stuttgart 1897. S. 179-186.

 

Pflüger, Helmut: Die Klostergrundherrschaft der Zisterzienserabtei Herrenalb. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 146 (1998), S. 35-158. ISSN: 0044-2607.

 

Pflüger, Helmut: Die Grundherrschaft der Zisterzienserabtei Herrenalb. In: Arbeitsgemeinschaft für Geschichtliche Landeskunde am Oberrhein e.V. 368 (1998), S. 1-36.

 

Pflüger, Helmut: Die reichsrechtliche Stellung der Abtei Herrenalb. (Protokoll über die Arbeitssitzung ... / Arbeitsgemeinschaft für Geschichtliche Landeskunde am Oberrhein e.V. 13). Karlsruhe 1962.

 

Pflüger, Helmut: Schutzverhältnisse und Landesherrschaft der Reichsabtei Herrenalb von ihrer Gründung im Jahre 1149 bis zum Verlust ihrer Reichsunmittelbarkeit im Jahre 1497 (bzw. 1535). (Veröffentlichungen der Kommission für Geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg 4). Stuttgart: Kohlhammer 1958.

 

Rückert, Peter: Herrenalb: Lagerbücher: (1401-) 1423-1821 (Repertorien / Hauptstaatsarchiv Stuttgart: Bestand H 102/31). Stuttgart: Hauptstaatsarchiv 2003.

 

Rückert, Peter: Herrenalb: Urkunden: (1148) 1170-1757 (Repertorien / Hauptstaatsarchiv Stuttgart: Bestand A ; 489,K). Stuttgart: Hauptstaatsarchiv 2002.

 

Rückert, Peter / Schwarzmaier, Hansmartin (Hg.): 850 Jahre Kloster Herrenalb. Auf Spurensuche nach den Zisterziensern. (Oberrheinische Studien 19). Stuttgart: Thorbecke 2001. ISBN: 3-7995-7819-6.

 

Rückert, Peter: Das Albtal im 12. Jahrhundert. Eine zisterziensische Einöde? In: Rückert, Peter / Schwarzmaier, Hansmartin (Hg.): 850 Jahre Kloster Herrenalb. Auf Spurensuche nach den Zisterziensern. (Oberrheinische Studien 19). Stuttgart: Thorbecke 2001. S. 27-43. ISBN: 3-7995-7819-6.

 

Schahl, Adolf: Wehrkirchen im Bereich der Herrschaften der Zisterzienser-Klöster Maulbronn und Herrenalb. In: Schwäbische Heimat 10 (1959), S. 2-7. ISSN: 0342-7595.

 

Schmidt, R.: Ein Brief des Abtes Heinrich von Herrenalb aus dem Jahre 1429. In: Mitteilungen aus dem Germanischen Nationalmuseum (1897), S. 105-108.

 

Schöninger: Die Ruinen des Klosters Herrenalb. In: Archiv für christliche Kunst: Organ des Rottenburger Diözesan-Kunstvereins 6 (1888), S. 71-75.

 

Schwenk, Wilfried: Das Herrenalber Gebetbuch: 1482-1484; aufbewahrt in der Handschriftenabteilung der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz in Berlin; seine Wiederentdeckung 1980. Bad Herrenalb: Ecker 1983.

 

Schwenk, Wilfried: Das Herrenalber Gebetbuch 1482-1484. In: Der Landkreis Calw: ein Jahrbuch (1982/83), S. 90-92. ISSN: 0174-5867.

 

Seilacher, Karl: Herrenalb. Geschichte des Klosters in Einzelbildern. Karlsruhe: C. F. Müller 1952.

 

Seilacher, Karl: Zur Gründungsgeschichte des Klosters Herrenalb. In: Blätter für Württembergische Kirchengeschichte 31 (1927), S. 101-104. ISSN: 0341-9479.

 

Seilacher, Karl: Herrenalb: Ein verschwundenes Zisterzienserkloster. Karlsruhe: Müller 1931.

 

Staiger, J. Ch.: Das Kloster Herrenalb. Stuttgart 1861.

 

Storr, Johann Christian: Johann Christian Sorrens ... Abschieds-Predigt, welche er bei Niederlegung seines Predigamts und  der damit verbundenen Verwechslung der Prälatur Herrenalb mit der Prälatur Alpirsach am Sonntag Misericordias Domini den 3ten May 1772 ... gehalten. 2. Ausg. Stuttgart: Betulius 1776.

 

Theurer, Günter: Das Zisterzienserkloster Herrenalb 1149-1999. In: Der Landkreis Calw: ein Jahrbuch 16 (1998), S. 189-201. ISSN: 0174-5867.

 

Väth, Paula: Das Herrenalber Gebetbuch. In: Rückert, Peter / Schwarzmaier, Hansmartin (Hg.): 850 Jahre Kloster Herrenalb. Auf Spurensuche nach den Zisterziensern. (Oberrheinische Studien 19). Stuttgart: Thorbecke 2001. S. 89-107. ISBN: 3-7995-7819-6.

 

Weech, Friedrich von: Die Aufhebung des Klosters Herrenalb durch Herzog Ulrich von Wirtemberg. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 33 (1880), S. 296-361. ISSN: 0044-2607.

 

Weech, Friedrich von: Urkundenarchiv des Klosters Herrenalb. Nachträge. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 31 (1879), S. 237-284. ISSN: 0044-2607.

 

Wilhelm, Johannes: Der Amtshof des Klosters Herrenalb in Oberderdingen. In: Rückert, Peter / Schwarzmaier, Hansmartin (Hg.): 850 Jahre Kloster Herrenalb. Auf Spurensuche nach den Zisterziensern. (Oberrheinische Studien 19). Stuttgart: Thorbecke 2001. S. 199-210. ISBN: 3-7995-7819-6.

 

Wilhelm, Johannes: Der Amthof des Zisterzienserklosters Herrenalb in Oberderdingen. In: Brettener Jahrbuch für Kultur und Geschichte Ser. NF 2 (2001), S. 130-145. ISSN: 0520-9382.