bibliography Frauental (Hamburg)

              

                                                                                                               

 

 

Kloster St. Johannis (Hamburg)
aus Wikipedia: de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Harvestehude (05.06.2011)

 

 

Aust, Alfred: Das ehemalige Nonnenkloster Herwardshude bei Hamburg. In: Heimat 80 (1973), p. 313-321.

 

Beneke, Otto: Hamburgische Geschichten und Denkwürdigkeiten: Zum Theil nach ungedr. Quellen. Hamburg 1856.

 

Bertram, A.: Die sog. Klosterlandbedingungen in Hamburg. In: Hanseatische Rechtszeitschrift für Handel, Schiffahrt und Versicherung, Kolonial- und Auslandsbeziehungen, sowie für hansestädtisches Recht 10 (1927), p. 255-270.

 

Blume, Walter: Wie es zur Gründung des Johanneums kam. In: Berger, K. (Hg.): 450 Jahre Gelehrtenschule des Johanneums zu Hamburg. Hamburg 1979.

 

Brandes, Gertrud: Die geistlichen Brüderschaften in Hamburg während des Mittelalters. Hamburg: Lütcke & Wulff 1934.

 

Brandes, Gertrud: Die geistlichen Brüderschaften in Hamburg während des Mittelalters. Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte 34 (1935), p. 75-176. / 35 (1936), p. 57-98. / 36 (1937) p. 65-110.

 

Clasen, Armin: Geschichte des Klostergutes Harvestehude. (Wissenschaftlicher Nachlaß Armin Clasen 2). S.n.l.

 

Clasen, Armin: Der Licentiat Bartholdo Huswedel als Pächter von Harvestehude. In: Jahrbuch des Alstervereins 1974/75. p 15-17.

 

Daur, G. Von Predigten und Bürgern. Eine Hamburgische Kirchengeschichte von der Reformation bis zur Gegenwart. Hamburg 1970.

 

Gaedechens, Cipriano Francisco: Die Lage der Abtei Herwardeshude. (Mit einem Plane). Anhang 1 zu: Lappenberg, Johann Martin: Von der Cistercienserinnen-Abtei Herwardeshuthe und deren Umwandlung in das St. Johannis Kloster. In: Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte 4 (1858), p. 572-578. ISSN: 0083-5587.

 

Gaedechens, Cipriano Francisco: Die Siegel der Abtei Herwardeshude. (Mit einem Plane). Anhang 2 zu: Lappenberg, Johann Martin: Von der Cistercienserinnen-Abtei Herwardeshuthe und deren Umwandlung in das St. Johannis Kloster. In: Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte 4 (1858), p. 578-580. ISSN: 0083-5587.

 

Gaedechens, Cipriano Francisco: Die Altertümer aus dem Kloster Herwardeshude bei Hamburg. In: Lappenberg, Johann Martin (Hg.): Von den Arbeiten der Kunstgewerke des Mittelalters zu Hamburg. Hamburg 1865. p. 1-15.

 

Gaedechens, Cipriano Francisco / Gensler, Martin / Koppmann, Karl: Das St. Johannis Kloster in Hamburg. Grundrisse und Abbildungen. Hamburg 1884.

 

Gabrielsson, Peter: Die Zeit der Hanse. In: Loose, Hans-Dieter (Hg.): Hamburg. Geschichte der Stadt und ihrer Bewohner. Vol. 1. Von den Anfängen bis zur Reichsgründung. Hamburg: Hoffmann und Campe 1982. ISBN: 3-455-08709-4. p. 101-190.

 

Hanke, Christian / Hentschel, Reinhard: Harvestehude - Rotherbaum im Wandel in alten und neuen Bildern. Hamburg: Medien-Verlag Schubert 1993. ISBN 3-929229-09-9.

 

Hauschild, Stephanie: Der Buxtehuder und der Harvestehuder Altar von Meister Bertram von Minden. In: Plagemann, Volker (Hg.): Das Mittelalter in Hamburg. Kunstförderer, Burgen, Kirchen, Künstler und Kunstwerke. Hamburg: Dölling und Galitz 2000. p. 190-198. ISBN: 3-933374-80-4.

 

Henning, M.: Das Kloster Harvestehude. In: Hamburger Kirchenkalender 2 (1959), p. 70-79.

 

Koppmann, Karl: Kämmereirechnung der Stadt Hamburg 1350-1400. Vol. 1. Hambrug 1869. p. 3-15.

 

Koppmann, Karl: Hamburgs kirchliche und Wohlthätigkeits-Anstalten im Mittelalter. Hamburg 1870.

 

Krohse, Eduard: Der Verbleib der wunderbaren Kohlwurzel aus Eppendorf. In: Mitteilungen des Vereins für Hamburgische Geschichte 10 (1908), p. 58-60.

 

Kuss, Christian: Die vormaligen Nonnenklöster des Cistercienserordens in Holstein. In: Neues staatsbürgerliches Magazin mit besonderer Rücksicht auf die Herzogthümer Schleswig, Holstein und Lauenburg 1 (1832), p. 9-78.

 

Lappenberg, Johann Martin / Nirrnheim, Hans (Hg.): Hamburgisches Urkundenbuch (Vol. 1-4). Hamburg 1842-1967. → Vol. 1. 1842.

 

Lappenberg, Johann Martin: Von der Cistercienserinnen-Abtei Herwardeshuthe und deren Umwandlung in das St. Johannis Kloster. In: Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte 4 (1858), p. 513-580. ISSN: 0083-5587.

 

Müller, J. F. Heinrich: Ein unbekanntes Kopiar des Klosters Harvestehude aus dem Jahre 1443. In: Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte 90 (2004), p. 1-4. ISSN: 0083-5587.

 

Nehlsen, Rudolf: Hamburgische Geschichte nach Quellen und Urkunden 1-2. Hamburg: Verlag der hamburgischen Geschichte 1897.

 

Oldenburg, Lucas Albert: Historische Nachricht von dem ehemaligen Kloster zu Harvestehude, auch zum Jungfrauendale genannt, undergleichen von dem Kloster St. Johannis zu Hamburg, gesammelt im Jahr 1786 und 1787.

 

Pfister, Peter (Hrsg.): Klosterführer aller Zisterzienserklöster im deutschsprachigen Raum. Strasbourg, 2. Aufl., 1998, 639 S., ISBN 2-87718-596-6.

 

Postel, Rainer: Die Reformation in Hamburg 1517-1528. (Quellen und Forschungen zur Reformationsgeschichte 52). Gütersloh: Mohn 1986. ISBN: 3-579-01680-6.

 

Raape, Helga: Der Hamburger Aufstand im Jahre 1483. In: Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte 45 (1959), p. 1-64.

 

Rexhausen, Felix: In Harvestehude. Aufzeichnungen eines Hamburger Stadtteilschreibers. Hamburg: M+K Hansa Verlag 1979. ISBN 3-920610-26-1.

 

Risch, Hans Gerhard: Die Grafschaft Holstein-Pinneberg. Von ihren Anfängen bis zum Jahr 1640. Hamburg 1986.

 

Schwarz, Wilhelm: But'n Dammdoor. Aus der Vergangenheit des hamburgischen Stadtteiles Harvestehude-Rotherbaum. Hamburg: Dammtor-Ztg, 1928.

 

Staphorst, Nicolaus: Historia ecclesiae Hamburgensis diplomatica das ist: Hamburgische Kirchengeschichte. Hamburg 1723-1731. (Vol. 1-5)
Vol. 1,1. → Vol. 1,2. → Vol. 1,3. → Vol 1,4. → Vol 2,1.

 

Theuerkauf, Gerhard: Hamburg 1483 und 1685. Zwei Aufstände im sozialgeschichtlichen Vergleich. In: Herzig, Arno (Hg.): Das alte Hamburg. (1500-1848/49). Vergleiche, Beziehungen. (Hamburger Beiträge zur öffentlichen Wissenschaft 5). Berlin, Hamburg: Reimer 1989. p. 73-96. ISBN: 3-496-00948-9.

 

Urbanski, Silke: Hamburg, Frauental in Harvestehude. In: Hamburgische Kirchengeschichte in Aufsätzen. Vol. 1: Von der Christianisierung bis zur Vorreformation. (Arbeiten zur Kirchengeschichte Hamburgs 21). Hamburg: Univ. Press 2003. p. 325-349. ISBN: 3-935413-00-9.

 

Urbanski, Silke: Zwischen Anpassung und Selbstbehauptung. Harvestehuder Zisterzienserinnen nach der Reformation. In: Cistercienser Chronik 105 (1998), p. 443-451. ISSN: 0379-8291.

 

Urbanski, Silke: Geschichte des Kloster Harvestehude "In valle virginum". Wirtschaftliche, soziale und politische Entwicklung eines Nonnenklosters bei Hamburg 1245-1530. Münster: Lit 1996. ISBN: 3-8258-2758-5.

 

Urbanski, Silke: Harvestehude. In: Faust, Ulrich (Hg.): Die Männer- und Frauenklöster der Zisterzienser in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg. (Germania Benedictina 12). St. Ottilien: EOS-Verlag 1994. p. 133-147. ISBN: 3-88096-612-5.

 

Urbanski, Silke: "Der begevenen kinder frunde". Soziale und politische Gründe für das Scheitern eines Reformversuchs am Kloster Harvestehude 1482. In: Urbanski, Silke / Lamschus, Christian / Ellermeyer, Jürgen (Hg.): Recht und Alltag im Hanseraum. Gerhard Theuerkauf zum 60. Geburtstag. De Sulte 4). Lüneburg: Dt. Salzmuseum 1993. p. 411-428. ISDN: 3-925476-03-2.

 

Warnstedt, Adolf von: Einige Urkunden in Betreff der Stadt Rendsburg und deren Umgegend. Mit Einleitung. In: Nordalbingische Studien. Neues Archiv der Schleswig-Holstein-Lauenburgischen Gesellschaft für Vaterländische Geschichte 6 (1851), p. 21-57.