Kloster Duissern
aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Duissern (06.03.2011).

 

 

Averdunk , Heinrich / Ring, Walter: Geschichte der Stadt Duisburg. 2. Auflage Ratingen 1949.

 

Averdunk , Heinrich: Geschichte der Stadt Duisburg bis zur endgültigen Vereinigung mit dem Hause Hohenzollern (1666). Duisburg: Ewich 1894.

 

Becking, Gereon Christoph Maria: Zisterzienserklöster in Europa: Kartensammlung. (Studien zur Geschichte, Kunst und Kultur der Zisterzienser 11). Berlin: Lukas-Verlag 2000. ISBN: 3-931836-44-4. 54A.

 

Bergmann, Werner / Milz, Joseph: Urkundenbuch Duisburg. (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde 67). (Duisburger Geschichtsquellen 11). Düsseldorf: Droste / Duisburg: Braun 1998. [2 Bände].

 

Bönnen, Gerold / Hirschmann, Frank G.: Klöster und Stifte von um 1200 bis zur Reformation (Geschichtlicher Atlas der Rheinlande. Beiheft 9,3). Bonn: Habelt-Verlag 2006. p. 29. ISBN: 3-7749-3439-8.

 

Borheck, August Christian: Versuch einer Geschichte der Stadt Duisburg am Rhein. (Geschichte der Länder Cleve, Mark, Jülich, Berg und Ravensberg 2). Duisburg: Verlag der Helwingschen Universitäts Buchhandlung 1800.
[Nachdruck: 1976. Mit Nachwort und Textanmerkungen von Günter von Roden. ISBN: 3-87096-130-9.]

 

Dicks, Matthias: Die Abtei Camp am Niederrhein, Geschichte des ersten Zisterzienserklosters in Deutschland. Moers: Steiger 1978. ISBN: 3-921564-15-8.

 

Dißelbeck-Tewes, Elke: Duissern, Saarn, Sterkrade, Fürstenberg, Schledenhorst, Graefenthal: 6 mittelalterliche Nonnenkonvente im Herzogtum Kleve. In: Das Münster am Hellweg. Mitteilungsblatt des Vereins für die Erhaltung des Essener Münsters 43 (1990), p. 71-76.

 

Keussen, Hermann: Chronicon monasterii Campensis ordinis Cisterciensis ex originali .. manuscripto. In: Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein 20 (1869), p. 261-382. ISSN: 0341-289X.

 

Milz, Joseph: Duisburg. In: Handbuch der Historischen Stätten: Nordrhein-Westfalen. In: Handbuch der Historischen Stätten: Nordrhein-Westfalen. Hg. von den Landschaftsverbänden Rheinland und Westfalen-Lippe durch M. Groten, P. Johanek, W. Reininghaus und M. Wensky. 3. völlig neu bearb. Aufl. Stuttgart 2006. p. 253.

 

Milz, Josef / Roden, Günther von: Duisburg im Jahre 1566 - der Stadtplan des Johannes Corputius. (Duisburger Forschungen: Schriftenreihe für Geschichte und Heimatkunde Duisburgs 40). Neu bearb. und erg. Aufl. Duisburg: Braun 1993. ISBN: 3-87096-051-5.

 

Milz, Joseph: Das Kloster Duissern nach seiner Umsiedlung nach Duisburg. Ein Beitrag zur Geschichte des Dreigiebelhauses und zur Duisburger Topographie im 16. Jahrhundert. In: Duisburger Forschungen: Schriftenreihe für Geschichte und Heimatkunde Duisburgs 23 (1976), p. 23-43. ISSN: 0419-8026.

 

Milz, Joseph: Das Dreigiebelhaus in Duisburg bis zum Jahre 1961. In: Stadt Duisburg (Hg.): Das Duisburger Dreigiebelhaus: Dokumentation seiner Geschichte, seiner Wiederherstellung u. künftige Nutzung. Duisburg 1976. p. 5-23.

 

Mosler, Hans: Die Historia Campensis des Johannes Ditmar aus Kleve. In: Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein 167 (1970), p. 22-87. ISSN: 0341-289X.

 

Niederau, Kurt: Saarn, Duissern, Sterkrade. Ergänzungen, Berichtigungen, Anmerkungen. In: Duisburger Forschungen. Schriftenreihe für Geschichte und Heimatkunde Duisburgs 41 (1994), p. 265-369. ISSN: 0419-8026.

 

Oediger, Friedrich Wilhelm: Stifts- und Klosterarchive. Bestandsübersichten. (Das Hauptstaatsarchiv Düsseldorf und seine Bestände 4). Siegburg 1964. p. 98-99.

 

Podlech, Ernst: Die wichtigeren Stifte, Abteien und Klöster in der alten Erzdiözese Köln 3. Breslau: Goerlich & Coch 1913. p. 18-22.

 

Reinecke, Hiltrud: Duissern-Himmelpforten. In: Pfister, Peter (Hg.): Klosterführer aller Zisterzienserklöster im deutschsprachigen Raum. Lindenberg 1998. p. 316-317. ISBN: 3-931820-57-2.

 

Roden, Günter von: Geschichte der Stadt Duisburg 1. 5. Aufl. Duisburg 1980.

 

Roden, Günter von: Die Zisterzienserinnenklöster Saarn, Duissern und Sterkrade. (Germania Sacra NF 18). (Die Bistümer der Kirchenprovinz Köln. Das Erzbistum Köln 4). Berlin, New York 1984. ISBN: 3-11-009831-8.

 

Roden, Günter von: Zur Aufhebung des Zisterzienserinnenklosters Duissern. In: Duisburger Forschungen: Schriftenreihe für Geschichte und Heimatkunde Duisburgs 22 (1975) p.107-120. ISSN: 0419-8026.

 

Roden, Günter von: Zur Aufhebung des Zisterzienserinnenklosters Duissern. In: Fleckenstein, Josef / Krüger, Sabine / Vierhaus, Rudolf (Hg.): Festschrift für Hermann Heimpel zum 70. Geburtstag am 19. September 1971. (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 36:1), Vol. 1. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1971. p. 551–567.

 

Roden, Günter von: Zur Geschichte von Duissern. In: Heimat Duisburg: Jahrbuch 1962, p. 97-108.

 

Rösen Heinrich: Die Bibliotheken der ehemaligen Duisburger Klöster. In: Duisburger Forschungen: Schriftenreihe für Geschichte und Heimatkunde Duisburgs 15 (1970), p. 222-243. ISSN: 0419-8026.

 

Scheller, Hans: Duissern. Seine frühere Lage an der Ruhr, Aachen (1913). In: Duisburger Forschungen: Schriftenreihe für Geschichte und Heimatkunde Duisburgs 14 (1970), p. 153–159. ISSN: 0419-8026.

 

Scholten, Robert: Die ehemaligen Cistercienserinnen-Klöster im Herzogtum Cleve. In: Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein 86 (1908), p. 60-133. ISSN: 0341-289X.

 

Schubert, Hans: Urkunden und Erläuterungen zur Geschichte der Stadt Mühlheim an der Ruhr: 796-1508. Bonn: Schroeder 1926.

 

Wilkes, Carl: Inventar des Archivs der Evangelischen Gemeinde Duisburg: mit einem Anhang über das Archiv des Katharinenklosters zu Duisburg. (Inventare nichtstaatlicher Archive der Rheinprovinz 1). Duisburg: Hecker 1941.