Kloster Malchow

aus Wikipedia, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Malchow (30.10.2008)

 

 

Adolf Friedrich; Johann Albrecht: Adolph Fridrichen u. Hans Albrechten … revid. Ordnung der Jungfrauen Kloster Dobbertin, Ribbenitz u. Malchow, wie es darin mit d. Gottesdiensten u. a. Christl. Übungen … soll gehalten werden: d.d. 10. Dec. 1610 (Meckl. Cantzeley Constitution … : 26. Oct. 1612, [Bl. 28-44]).

 

Adolph Friedrich; Hans Albrecht (1610): Fürstliche Mecklenburgische Revidierte Ordnung der Klöster Dobbertien/ Malchow/ und Ribbenitz. Güstrow.

 

Anckum, Rudolph von; Restorp, Christoph von (1623): Glykypikron. Bittersüsse/ Das ist/ Eine Christliche Leichpredigt/ von vielem Leiden/ Trübsahl und Anfechtungen der Gerechten in diesem Lebende/ und derer hertzerquickendem Seelentrost ; Auß dem 20. und 21. verß des 34. Psalms/ Bey der Volckreichen Leichbestetigung Deß … Christoffer von Restorp … Welcher den 23. Martii dieses Jahrs zu Zirtzow … entschlaffen/ und diese Welt gesegnet/ hernach den folgenden 24. Aprilis zu Malchow in der Kloster Kirchen … zur Erden bestetiget worden: Gehalten. Rostock, Rostock: Fueß.

 

Attula, Axel (Hg.) (2009): Mecklenburger Landesklöster. Kloster Ribnitz Kloster Dobbertin Kloster Malchow Kloster Rühn. Ribnitz-Damgarten: Kloster Ribnitz.

 

Attula, Axel (2017): Kloster Malchow. Von weißen Frauen, adligen Fräulein und einer noch offenen Zukunft. In: Kulturkalender : unterwegs in Mecklenburg-Vorpommern 22 (8), S. 54.

 

Attula, Axel; Harnisch, Uta (2009): Kloster Ribnitz, Kloster Dobbertin, Kloster Malchow, Kloster Rühn. Mecklenburger Landesklöster. Greifswald.

 

Autzen, Rainer (2005): Kloster Malchow. Geschichte - Baubestand - Konzepte. Malchow: Stadt Malchow.

 

Behr, Josias von (1708): Fragmenta von des Hofmeisters Claus Josias v. Behr Mecklenburgischer Adels-Historie, nebst beygefügten andren, zu einigen Adlichen Geschlechtern gehörigen Nachrichten, Leichen-Predigten und Personalien, wobey auch insonderheit Alle, das Kloster- und die Stadt Malchau angehende Archivische Urkunden …unter diesen Fragmentis mit aufbehalten sind. s.l.

 

Creutz, Ursula (1983): Malchow Bez. Neubrandenburg Ldkr. Waren. Magdalenerinnen-, Zisterzienserinnenkloster S. Johannes d. T. u. S. Maria Magdalena. In: Creutz : Ursula, S. 399–401.

 

Die Kirch-Weihe zu Kloster Malchow am 2ten Sonntage nach Ostern 1849 (1849). Malchin: Piper.

 

Die Müritz : Perle von Mecklenburg ; Entdeckung und Entwicklung (Historie), Land und Leute, Reisen und Erholung, Schlösser und Seen, Gastlichkeit an der Müritz, Wirtschaft Handel und Gewerbe, Erlebniswelt /[Red.: Christoph Biesenbach (2002). Waren: Schmidt.

 

Drese, F. (2010): Kloster und Klosterkirche [Malchow]. In: Malchower Tageblatt : amtliches Mitteilungsblatt für das Amt Malchow mit Fünfseen, Göhren-Lebbin, Nossentiner Hütte, Penkow, den amtsangehörigen Gemeinden Alt Schwerin, Silz, Walow, Zislow und der Stadt Malchow ; Mitteilungsblatt des Amtes Malchow mit den amtsangehörigen Gemeinden und der Stadt Malchow 9 (5), S. 1, 4.

 

Ende, Horst (2007): Romantisches Denkmal mit 700-jähriger Geschichte. Im Kloster Malchow wird der "Tag des Denkmals" in MV am Sonntag eingeläutet. In: Mecklenburg-Magazin : Regionalbeilage der Schweriner Volkszeitung und der Norddeutschen Neuesten Nachrichten (35), S. 25.

 

Engel, Hildegard (1934): Malchow - Kloster Malchow. In: Mecklenburgische Monatshefte : Zeitschrift zur Pflege heimatlicher Art und Kunst 10 (114), S. 280–281. Online verfügbar unter purl.lbmv.de/mvdok/ppn510562752.

 

Falkenhayn, Max von (1927): Die vier mecklenburgischen, evangelischen Jungfrauenklöster Dobbertin, Malchow, Ribnitz und Kloster zum Heiligen Kreuz in Rostock. Rostock.

 

Fromhold-Treu, Eberhard (Hg.) (1998): 700 Jahre Kloster Malchow. Malchow. Malchow (Zur Geschichte der Stadt Malchow (Meckl.), H. 6).

 

Fromhold-Treu, Eberhard (1998): 700 Jahre Kloster Malchow. Ein Beitrag zur Geschichte des Malchower Klosters. im Auftrage des Arbeitskreises Stadtgeschichte. Malchow (Zur Geschichte der Stadt Malchow, 6).

 

Hegner : Kristina (1994). Münster [u.a.]: Lit.

 

Heßberg, Cornelia von; Schanz, Elke; Jänicke, Ralf; Krohn, Detlef; Reimers, Holger (2016): Malchow. Kloster S. Maria Magdalena (Ordo Sanctae Mariae Magdalenae de poenitentia / Magdalenerinnen; Ordo Cisterciensis / Zisterzienserinnen). In: Mecklenburgisches Klosterbuch, S. 442–475.

 

Klapproth, Wolfgang (2002): Das Hospital des Adels. Kloster Malchow. In: Nordkurier / Neubrandenburger Zeitung / Stadt Neubrandenburg und Burg Stargard (227), S. 2.

 

Kloster Malchow (1855). In: Mecklenburgisches Album, S. [47].

 

Kloster-Amt Malchow (1896). In: Güter-Adreßbuch für Mecklenburg-Schwerin und -Strelitz : Verzeichniß sämmtlicher Güter der Ritterschaft und des Großherzoglichen Domaniums, sowie der Erb-Pachthöfe, die einen Hufenstand von mehr als 350 bonitirten Scheffeln haben, S. 160–161.

 

Konermann, Petra (2007): Der Engelsche Garten am Kloster Malchow. In: Mitteilungsblatt der Altschülerschaft des Richard-Wossidlo-Gymnasiums in Waren (Müritz) e.V, S. 66.

 

Kurth, D. (2010): Franz Anton Joseph Podesta. Wundarzt und Chriurg in Kloster Malchow /1782-1848). In: Malchower Tageblatt : amtliches Mitteilungsblatt für das Amt Malchow mit Fünfseen, Göhren-Lebbin, Nossentiner Hütte, Penkow, den amtsangehörigen Gemeinden Alt Schwerin, Silz, Walow, Zislow und der Stadt Malchow ; Mitteilungsblatt des Amtes Malchow mit den amtsangehörigen Gemeinden und der Stadt Malchow (11), S. 4.

 

Lisch, Georg Christian Friedrich (1843): Stadt und Kloster Malchow. In: Mecklenburgische Jahrbücher 8 (1843), S. 133–134. Online verfügbar unter purl.lbmv.de/mvdok/ppn355572591.

 

Lisch, Georg Christian Friedrich (1844/1845): Die Jungfrauen-Klöster und Landtagsstädte Meklenburgs. Ansichten von Dobbertin, Malchow und Ribnitz, sowie der Marktplätze von Sternberg und Malchin mit erläuterndem Texte. Rostock: Tiedemann.

 

Malchow - Kloster und Klostergarten (2006). In: Müritzkreis aktuell : amtliches Mitteilungsblatt des Landkreises Müritz und des Müritz-Wasser-/Abwasserzweckverbandes 9 (9), S. 12–13.

 

Martin, Erich (2002): Kloster Malchow. In: Die Müritz : Perle von Mecklenburg ; Entdeckung und Entwicklung (Historie), Land und Leute, Reisen und Erholung, Schlösser und Seen, Gastlichkeit an der Müritz, Wirtschaft Handel und Gewerbe, Erlebniswelt /[Red.: Christoph Biesenbach. Waren: Schmidt, S. 154–155.

 

Podesta, August: Kloster - Malchow.

 

Schlegel, Gerhard (1975): Das Kloster der weißen Frauen in Malchow. In: Schlegel : Gerhard 30 (1975), S. 6.

 

Schmidt, Bernhard (1849): Die Kirche zu Kloster Malchow. Rostock: Tiedemann.

 

Schroeder-Reeps, Toni Ursula; Reeps, Erich (1938): Stammliste Stoffer-Reips. Aus Kirchenbüchern der ev.-luth. Gemeinden Malchow (Meckl.) und Kloster Malchow (Meckl.) hinsichtlich der jüngeren Generationen teils aus weiteren Angaben zsgest. von Toni Ursula Schröder-Reeps; hinsichtl. d. älteren Generationen teilweise überprüft berichtigt im Ganzen erg. 193538 v. Erich Reeps. Güstrow: Bever u. Lange.

 

Stadt und Kloster Malchow. Klosterkirche, Stadtkirche (1902). In: Die Kunst- und Geschichts-Denkmäler des Grossherzogthums Mecklenburg-Schwerin : mit einem Anhang über einige ältere Denkmäler ausserhalb Landes und einem Generalregister über alle 5 Bände, S. 391–414.

 

Ueber das Kloster der Büßerinnen zu Röbel, später zu Malchow (1856). In: Mecklenburgische Jahrbücher 21 (1856), S. 293–294. Online verfügbar unter purl.lbmv.de/mvdok/ppn355168243.

 

Wiggers, Julius; Wiggers, Moritz: Von der Stiftung der drei Klöster bis zur Überweisung derselben an die Stände im Jahre 1572 (Geschichte der drei Mecklenburgischen Landesklöster Dobbertin, Malchow und Ribnitz, / Julius Wiggers u. Moritz Wiggers ; 1).

 

Zisterzienserinnen-Kloster Malchow (1994). In: Hegner : Kristina. Münster [u.a.]: Lit, S. 18–19.