Die Geschichte des Stiftes Lilienfeld

aus http://www.stift-lilienfeld.at  (09.03.2008)

 

Der Name LILIEN [feld] - die fast vollkommene Verwirrung

aus http://www.stift-lilienfeld.at  (09.03.2008)

 

Die Concordantiae caritatis des  ULRICH von LILIENFELD Codex 151

(aus www.stift-lilienfeld.at ,  09.03.2008)

 

 

Zisterzienser in Österreich

hrg. von der Österreichischen Zisterzienserkongregation, Redaktion P. Ludwig Keplinger, Salzburg 2004, 191 Seiten

 

Brunner, Sebastian: Ofterdingens letztes Lied nach seines Herzogs Begräbnis in der Kirche zu Lilienfeld. In: Brunner, Sebastian: Ein Cisterzienserbuch. Geschichte und Beschreibung der bestehenden und Anführung der aufgehobenen Cisterzienserstifte in Österreich-Ungarn, Deutschland und der Schweiz. Würzburg: Woerl 1881. S. 144-205.

 

Friedrich, Verena – Maurer, Pius, Das Zisterzienserstift Lilienfeld, Passau 2007.

 

Gottwald, Johann: Die Abtei Lilienfeld in Nieder-Oesterreich. In: Brunner, Sebastian: Ein Cisterzienserbuch. Geschichte und Beschreibung der bestehenden und Anführung der aufgehobenen Cisterzienserstifte in Österreich-Ungarn, Deutschland und der Schweiz. Würzburg: Woerl 1881. S. 138-143.

 

Janauschek, Leopold: Originum Cisterciensium. Tomus I. Vindobonae 1877. S. 212. Nr. DXLIX.

 

Maurer, Pius, Stift Lilienfeld in Niederösterreich: Keplinger, Ludwig (Hg.), Zisterzienser in Österreich, Salzburg 2004, 56-65.

 

Müller, Eugen, Die Aufhebung und Wiedererrichtung des Stiftes Lilienfeld 1789-1790: Analecta Cisterciensia 29 (1973) 96-151.

 

Müller, Eugen, Geschichtlicher Abriß des Stiftes Lilienfeld seit 1700, Lilienfeld 1979.

 

Müller, Eugen, Die Folgen der Reformation in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhundert im Stift Lilienfeld: Cistercienserchronik 89 (1982) 1-44.

 

Müller, Eugen, Die bei der Aufhebung des Stiftes Lilienfeld im Jahre 1789 eingezogenen liturgischen Geräte und Kunstgegenstände: Analecta Cisterciensia 45 (1989) 101-120.

 

Müller, Eugen, Profeßbuch des Zisterzienserstiftes Lilienfeld, Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens und seiner Zweige. Ergänzungsband 38, St. Ottilien 1996.

 

Munscheck, Hedwig, Die Concordantiae caritatis des Ulrich von Lilienfeld, Europäische Hochschulschriften, Frankfurt am Main 2000.

 

Mussbacher, Norbert, Das Stift Lilienfeld: Heimatkunde des Bezirkes Lilienfeld 1, St. Pölten 21971, 11-38.

 

Mussbacher, Norbert, Matthäus Kolweiß von Lilienfeld (1620-1695): Analecta Cisterciensia 31 (1975) 3-148.

 

Mussbacher, Norbert, Das Stift Lilienfeld, Wien 1976.

 

Mussbacher, Norbert, Die Bemühungen Lilienfelds um die Wiedererrichtung der Abtei Zirc 1659-1699: Analecta Cisterciensia 38 (1982) 22-42.

 

Öttinger, Karl, Die Entstehung von Lilienfeld, in: Festschrift zum 800-Jahresgedächtnis des Todes Bernhards von Clairvaux, Wien 1953, 240-259.

 

Roland, Martin, Die Lilienfelder Concordantiae caritatis, Graz 2002.

 

Schmid, Harald (Hg.), Zisterzienserstift Lilienfeld, Lilienfeld 2002.

 

Seeger, Ulrike, Zisterzienser und Gotikrezeption. Die Bautätigkeit des Babenbergers Leopold VI. in Lilienfeld und Klosterneuburg, Kunstwissenschaftliche Studien 69, München 1997.

 

Dobersberger, Roland, Johann Ladislaus Pyrker 1772-1847. Dichter und Kirchenfürst, St. Pölten 1997.