VorherigesVorschaubilderNächstesStarte Slideshow

Schmidt-Marienauer_AEbtissin.jpg

Detail aus dem Schongauer Fresko im Breisacher Münster. Die Marienauer Äbtissin Margaretha von Baden, soll nach Prof. Sauer, Freiburg, vor ihrer Stabführung (1477 - 1496) in Lichtenthal, Äbtissin der Marienau gewesen sein. Schongauer soll sie portraitiert und nachträglich in das Gemälde "Zug der Seligen" eingefügt haben.

photo: Stefan Schmidt